Erholen 

Entspannen 

Kontakte knüpfen

 


 

P1050332_1.JPG

 

Ein Like für uns!

 

facebook.png  

twitter_logo.png

logo_meinestadt.png

logo_ebay.png

logo_holidaycheck.png

logo_youtube.png


 

 


 

Die Waldsiedlung Bernau bei Wandlitz war das Domizil der Regierung der DDR.

Wandlitz wird immer wieder damit in Verbindung gebracht, dabei liegt die Waldsiedlung zwischen Wandlitz und Bernau mitten im Wald und gehört zu Bernau.

Betritt man heute das Gelände befindet man sich in dem Rehabilitationszentrum Brandenburg Klinik.
BK26_1.jpg
Nur noch wenig erinnert heute an die Vergangenheit:

  • das Tor, welches an den Innenseiten immernoch in „FDJ-Blau“ ist
  • die Häuser in gelb mit den typischen „Stein – Säulen“ am Eingang
    • nur wurden Bäume gefällt, die damals jedes Haus wie eine Mauer umschlossen
  • hin und wieder ein Stück Mauer vom „Inneren Ring“ und vom „Äußeren Ring“
    • Symbolisch ein Brunnen mit 2 Umrandungen

   BK25_1.jpg BK24_1.jpg BK23_1.jpg BK16_1.jpg BK11_1.jpg BK7_1.jpg BKTest_1.jpg


Leider ist keines der Häuser für eine Besichtigung geöffnet.
Trotz Nachfrage ist die Klinikleitung der Meinung, das es ein Reha-zentrum ist und kein Museum.

Die Häuser werden von der Brandenburgklinik genutzt oder sind vermietet.
Ständig werden neue Gebäude zur Klinikerweiterung oder für Seniorenresidenzen gebaut.
Trotzdem ist die Atmosphäre im Gelände entspannend. Die Architektur der Gebäude ist wie eingepasst in die Landschaft. Viele Wege lassen ausgiebige Spaziergänge zu.
Hin und wieder begegnet man Spaziergängern, die Zeit und Ruhe ausstrahlen und sich angeregt unterhalten, sich auf einem der zahlreichen Parkbänke die Sonne ins Gesicht scheinen lassen, den Kindern beim Spielen auf dem Spielplatz zusehen oder die Minigolfanlage nutzen.
In den Sommermonaten sind einige Cafes mit Terassen geöffnet und laden zum verweilen ein.

BK17_1.jpg BK6_1.jpg BK4_1.jpg BK21_1.jpg

BK_1.jpg BK1oswald_1.jpgBK14_1.jpg BK2_1.jpg




Nach Voranmeldung oder Sonntags kann man sich mit einem Elektromobil durch das Gelände fahren lassen und sich einige Episoden aus vergangenen Zeiten anhören.
Ansonsten sollte man gut zu Fuß  sein oder mit dem Rad das Gelände erkunden.

Außerhalb der Brandenburgklinik sind Seniorenresidenzen, Restaurans, Einkaufsmöglichkeiten, sowie ein Friseur, Sparkasse, ein Schneider, ein Sportzentrum usw. - es ist auch heute noch, als wäre man in einer kleinen, von der Außenwelt abgetrennten Stadt.

BK28_1.jpg BK31_2.jpg BK32_1.jpg BK30_1_1.jpg


Die Buslinie Wandlitz – Bernau fährt regelmäßig die Brandenburgklinik an. Einzig die ewige Parkplatzsuche und die vielen parkenden Autos stören die Idylle des Areals.

(Ein kostenpflichtiger Großparkplatz direkt auf dem Gelände und ein kostenfreier Parkplatz direkt an der vorbeiführenden Bundesstraße erleichtern doch inzwischen die Parkplatzsituation.)

Von der Brandenburgklinik aus hat man die Möglichkeit einen Ausflug in alle 4 Himmelsrichtungen zu starten.

nach Oranienburg über Wandlitz
nach Basdorf direkt durch den Wald
ebenso nach Bernau und von dort weiter nach Berlin
und direkt zum Liepnitzsee in Richtung Wandlitz-Ützdorf-Ladeburg

Mehrere Rad- und Wanderwege sind ausgeschildet und freundliche Spaziergänger helfen auch gern mal weiter.